· 

Bauernhof sanieren - So wird dein Resthof zum Traumhaus

der traum vom resthof - kernsanieren ist kein ponyhof

Sicher kennst Du sie auch – Die meist englischen oder amerikanischen Fernsehsendungen wie z.B. „Fixer Upper“, in denen aus Bruchbuden die eigenen Traumhäuser werden! In der Realität läuft so eine Kernsanierung ohne TV und anrollenden Bautrupp in der Regel länger und anders ab. Wenn Du auch überlegst dir den Traum von einem eigenen Resthof zu verwirklichen, habe ich hier ein paar Tipps für dich womit du rechnen kannst und worauf du achten solltest, um nicht in ein Fass ohne Boden zu investieren!

 

Klingt logisch, wird aber oft einfach nicht gemacht…  Bevor Du dich auf die (Traum)Haussuche macht, solltest Du dich an Punkt eins zunächst fragen:

 

Ist gerade der richtige Zeitpunkt für das Projekt Resthof-Kersanierung?

 

Kannst Du mit gutem Wissen und Gewissen diese Frage mit Ja beantworten, dann solltest Du nicht das erstbeste oder günstigste Objekt kaufen, denn an Punkt zwei steht – Das Gebäude muss geeignet sein! Um so ein Gebäude zu finden, ist der generelle Weg das online durchsuchen von Immobilienportalen. Es gibt auch spezielle Portale oder auch Makler, welche sich auf Rasthöfe oder Bauernhöfe spezialisiert haben.

Auch die Augen bei der Fahrt übers Land offen zu halten, ist immer eine gute Möglichkeit. Eventuell findest Du hier die Objekte aus dem Internet oder Dir fallen vermutlich leerstehende Immobilien auf, welche Du dann direkt anfragen kannst! Hast Du oder Ihr das Objekt der Begierde gefunden und alle Eckdaten wie erster Gesamteindruck, Ausbaupotential und Grund- sowie Grundstücksfläche passen, könnten die folgenden Punkte nun bevor stehen:

 

-          Das Dach muss erneuert werden und gedämmt (oder das oberste Geschoss bekommt eine Dämmschicht)

-          Heizrohre und Heizkessel müssen eine Isolierung erhalten

-          Wände müssen gegen Feuchtigkeit geprüft und ggf. trockengelegt werden

-          Die Statik muss geprüft und ggf. für eure Entwürfe und Wünsche neu gerechnet werden

-          Wände werden ggf. eingerissen

-          Ein neuer Bodenaufbau und ggf. eine Fußbodenheizung

-          Wände müssen gespachtelt und ggf. gedämmt werden

-          Balken werden geschliffen und versiegelt

-          Der Dachboden wird ausgebaut

-          Fenster müssen getauscht werden

-          Die Sanitärleitungen und Räume müssen erneuert werden

-          Die Elektrik muss überholt werden

 -          Der Schornstein muss reaktiviert & abgenommen oder neu gebaut werden

 

 

Um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, ist es an punkt drei wichtig, sich vor der Finanzierung zu überlegen, was alles getan werden muss und was Du speziell alles machen möchtest. 

Mit einer großen Portion Eigenleistung und Hilfe von Freunden und bekannten kann bei so einem Projekt einiges an Geld gespart werden. Die Zeit wird bei Dir jedoch knapp werden.  Eine solche Aufgabe, wie die einer Kernsanierung von einem Bauernhaus, stellt die meisten vor eine große Probe. Durchhalten ist hier die Devise und ganz wichtig: Mit Freunden darüber reden sorgt für neuen Input.  Bei der Baustellenarbeit musst Du dir auch mal eine Auszeit gönnen, um rauszukommen und zu entspannen.

 

Auf der anderen Seite bringt eine solche Baustelle auch viele, positive Dinge mit sich. Das werkeln mit Freunden, das eigenständige lösen von Problemen und das erlernen neuer Fähigkeiten sorgen für ordentlich Freude an der Arbeit!

Darauf solltest Du bei deinem Resthof zu Beginn achten

Befindet Ihr euch mit eurem Traumhaus in der Nähe von einem See oder Fluss oder ist der Grundwasserspiegel generell höher in der Gegend? Diese Dinge bieten schon ein Indiz für eventuelle, feuchte Wände. Wenn Ihr euch unsicher seid, solltet Ihr nicht aus Geiz auf diese nicht ganz günstige Prüfung verzichten. Deshalb solltet Ihr für eventuelle Prüfungen außerdem Reserven einplanen.

 

Befindet Ihr euch in Westdeutschland oder der Ex-DDR und euer Bauernhof stammt aus den 70er. Oder 80er Jahren, sollte auch darauf geachtet werden ob eine Teilsanierung getätigt wurde. In diesem Falle könnten Dachsparren und Balken im Ständerwerk mit PCP-haltigen Holzschutzmitteln behandelt worden sein um dem Holzschwamm vorzubeugen.

 

PCP (Pentachlorphenol) ist ein chemisches Mittel, das Pilze tötet –Die aus dem Holz ausdünstenden Gase sind jedoch auch für Menschen höchst ungesund. Sie können auch nach Jahrzehnten noch zu Kopfschmerzen, oder einen erhöhten verursachen und sogar zu Herzversagen führen. Seit dem  3. Oktober 1990 trat das Verbot überall in Deutschland in Kraft.

 

Bei einem alten Bauernhof besteht außerdem immer die Gefahr, dass er plötzlich unter Denkmalschutz gestellt wird. Um nicht Anbauten oder moderne Fenster austauschen zu müssen sollte man sich vorab schon mit dem Denkmalamt in Verbindung setzen. Steht der Hof schon unter Denkmalschutz, ist dieses vor allem für Anleger aber auch Privatnutzer äußerst interessant, da es einen großen steuerlichen Vorteil mit sich bringt! Mehr dazu könnt Ihr auch in dem Blogbeitrag der Denkmalimmobilien lesen.

 

Hier ist jedoch wichtig zu wissen: Ein denkmalgeschütztes altes Bauernhaus muss bei der Sanierung nicht in den Urzustand versetzen. Durch zahlreiche Veränderungen und Sanierungen im Laufe der Jahre, ist meist der Urzustand nicht mehr erkennbar! Der Bestandsschutz tritt erst ab dem Zeitpunkt ein, an dem das Haus als Kulturdenkmal eingetragen wurde. 

Die Kernsanierung alter Bauernhöfe, ist anders als in der Vorstellung, kein Ponyhof! Es gehört viel Durchhaltevermögen, Eigenleistung und eine gute Vorbereitung dazu, damit aus Deiner Immobile Dein Traumhaus wird. Dennoch lohnt sich eine Instandsetzung alter Gebäude immer und bringt neben dem einzigartigen Wohnkomfort auch viele andere, tolle Dinge wie viel Platz und die Rettung eines meist geschichtlichen Gebäudes mit Vergangenheit mit sich!

 

 

Du traust dir die Kernsanierung nicht alleine zu oder benötigst Hilfe bei der Planung vom Resthof zu deinem Traumhaus? Gerne begleiten wir dich von der Besichtigung und ersten Einschätzung, durch die Sanierung bis hin zur Begleitung und Fertigstellung zu deinem Zuhause.

 

Sprich uns an oder informiere dich gerne online oder im Podcast über uns und unsere Arbeit. Ganz aktuell ist der passende Podcast mit Traumhausprojekt.Runie online - Mascha und Tobi gehen bereits Ihren weg vom Bauernhaus zum Traumhaus!